Flug-SimulatorFlugzeugMicrosoft Flight Simulator

[MSFS] Verwendung von Live-METAR mit Live-Wetter für MSFS

Unreal Weather – Live METAR ist ein Freeware-Mod, der das reale Wetter im neuen Microsoft Flight Simulator simuliert, indem er aktuelle METeorological Aerodrome Reports, METARs, verwendet. Sie bietet eine kostenlose Alternative für das eingebaute „Live-Wetter“ im Spiel. Während der Unreal Weather – Live METAR Mod nur die aktuellen METAR-Berichte der Flughäfen verwendet, um das Wetter zu simulieren, nutzt das standardmäßige „Live Weather“ im Spiel die Wetterberichte der Flughäfen mit den Vorhersagediensten von MeteoBlue, plus etwas künstliche Intelligenz dazu.

Das standardmäßige „Live-Wetter“ nutzt die internen Wettersimulationsmittel in vollem Umfang, während Unreal Weather – Live METAR mod derzeit auf das im Menü „Wettereinstellungen“ verfügbare Datenmodell beschränkt ist. Es kann z.B. keine unterschiedlichen Wetterzonen um den Spieler herum nachbilden, so dass das Wetter immer einheitlich erscheint. Er unterstützt jedoch weiche, vom Benutzer konfigurierbare Übergänge zwischen verschiedenen Wetterzuständen, um ein optimales Erlebnis zu bieten. Dieser Mod ist ein „work in progress“, was bedeutet, dass er ständig verbessert wird und dabei oft auf das Feedback der Benutzer eingeht.

Verwendung von Live METAR mit Live Weather für MSFDie eingebauten Live Weather-Wolken in geringer Höhe an den Flughäfen sind manchmal nicht korrekt, aber der Live METAR-Mod fügt die Wolkenschichten auf der Grundlage des aktuellen METAR korrekt hinzu. Glücklicherweise können Sie die Wetterquelle zwischen Live Weather und Live METAR mod während des Fluges wechseln, ohne die Simulation zu pausieren. Für Start und Landung sowie in geringer Höhe können Sie also die Live METAR mod-Quelle verwenden. Während des Steigfluges auf Reiseflughöhe können Sie über die benutzerdefinierte Symbolleiste Wetter auf Live Weather für die Winde in der Luft umschalten und umgekehrt.

Unreal Wetter – Live METAR

Quelle
Mod

Kevin Hren

Einige von euch kennen mich schon, aber ich stelle mich trotzdem nochmal vor also mein Name ist Kevin Hren, ich wurde am 05. Januar 2000 in Wiesbaden geboren, damit bin ich zum aktuellen Zeitpunkt 20 Jahre alt. Ich wohne aktuell in Wiesbaden und mache eine Ausbildung zum Elektriker für Gebäude und Energie Technik. Zusammen mit Lucas Stahl und Robin Samland habe ich SimNews.net im Mai 2018 gegründet und seitdem habe ich meinen Platz hier im Team. Ja ich weiß das ich ab und zu meine Höhen und Tiefen habe, das liegt aber auch an meinem ADS. Zu meiner Rechtschreibung und Grammatik kann ich nur sagen das ich LRS habe.

Ähnliche Artikel

Nicht vergessen wir werden im Mai DREI Jahre alt, also tragt euch für die Events ein. Zur Eventseite
+ +